Donnerstag, 07.02.2019
Familie Hymer verkauft das Unternehmen komplett

Investorensuche auf Oberschwäbisch

Nach einem mehrmonatigen Anlauf hat die Familie des Firmengründers Erwin Hymer Europas größten Reisemobilhersteller komplett nach Amerika verkauft.
Erwin Hymer, Hymer, Hymer Familienunternehmen, Hymer Verkauf, Hymer Thor, Gerda Hymer, Martin Brandt, Brandt Hymer, Johannes Stegmaier, Erich Bachem, Hymer Group, Thor Industries, Caroline Hymer, Christian Hymer, Wade Thompson, Peter Orthwein

Wo geht die Reise hin? Die Eigentümer haben den Reisemobilhersteller Hymer an den Konkurrenten Thor Industries verkauft.

 

Foto: cookelma/iStock/Thinkstock/Getty Images

Der 18. September 2018 markiert eine Zäsur in der rund sechzigjährigen Geschichte des oberschwäbischen Reisemobilbauers Erwin Hymer Group (EHG). Es ist der Tag, an dem das Familienunternehmen aus Bad Waldsee seine Wurzeln kappt. Der Tag, an dem die Familie Hymer loslässt und den Konzern in fremde Hände gibt – nach Elkhart im US-Bundesstaat Indiana, zu Thor Industries, dem nordamerikanischen Marktführer für Freizeitfahrzeuge.

MeinWir-Registrierung