Freitag, 14.09.2018
Fokus_Next generation

Verena Bahlsen: Im Namen des Urgroßvaters

Verena Bahlsen hatte in ihrer Jugend wenig Berührungspunkte mit dem Familienunternehmen. Ein Faible für die Lebensmittelindustrie entwickelt sie dennoch und begibt sich mit dem Projekt HERMANN’S auf Wege, die schon ihre Vorväter mit dem Unternehmen gingen.
Bahlsen, Familienunternehmen, Verena Bahlsen, Bahlsen Gruppe, Hermanns, Hermanns Startup, Bahlsen Startup, Johannes Sill, Sill faz, Berlin, Johannes Sill faz, Werner Bahlsen, Bahlsen Tochter, Laura Jaspers, Sill Journalist, Bahlsen TET Ventures, Bahlsen Ventures, Kitchentown, Kitchentown Bahlsen

Teil des Konzerns, aber irgendwie auch nicht: Verena Bahlsen sucht unter dem Dach von Bahlsen nach Innovationen in der Lebensmittelindustrie. Ihr Projekt HERMANN'S ist eine Hommage an den Unternehmensgründer.

 

Foto: Bahlsen

Heritage ist ein Wort, das Verena Bahlsen oft und gern benutzt. Zu Deutsch: Erbe, Tradition, Verpflichtung. Man müsse wissen, wo man herkomme, für was man stehe, wie man verwurzelt sei. Ganz im Sinne dieses Spirits trägt das Start-up, das sie 2017 unter dem Dach der Bahlsen-Gruppe gründete, den Namen „HERMANN’S“. Dieser ist eine Hommage an ihren Urgroßvater, Hermann Bahlsen, der das Unternehmen 1899 gegründet hat. „Historisch gesehen, hat die Firma mit jedem Vorfahren von mir dank guter, neuer Ideen einen Wachstumsschub erfahren. Deswegen soll unser Projekt genau für das stehen: findig im Finden sein“, erklärt die 25-Jährige. Hermann Bahlsen sei kein Bäcker gewesen, sondern ein Reisender, der Ideen aus aller Welt in die Gründung des Unternehmens einfließen ließ.

MeinWir-Registrierung