Freitag, 05.04.2019
Fokus_Fremdes Geld

Familienunternehmen an der Börse: Mehr als nur Wachstumskapital

Familienunternehmen an der Börse müssen Rechenschaft ablegen und alle Zahlen offenlegen. Das passt nicht jedem. Aber die Börse hilft, Engpässe zu überwinden, wenn Kapital dringend gebraucht wird, um das Geschäftsmodell zu erweitern.
Familienunternehmen, Familienunternehmen Kapitalmarkt, Familienunternehmen Daldrup, Josef Daldrup, Börse Familienunternehmen, Claus Bolza-Schünemann, Koenig & Bauer AG, Deutschen Börse AG, Renata Bandov, Andreas Pleßke, Börse Vorteil

Der Börsengang bedeutet mehr Transparenz und offene Zahlen. Nicht alle Familienunternehmen sind davon begeistert.

 

Foto: tonefotografia / iStock / Getty Images Plus

Auf den ersten Blick scheinen Familienunternehmen und Kapitalmarkt nicht zusammenzupassen: Unabhängigkeit, Entscheidungskontrolle und Generationendenken auf der einen Seite. Transparenz, Reportingpflichten und Quartalsdenken auf der anderen Seite.

MeinWir-Registrierung