Freitag, 09.06.2017
Fokus_Spieler

Der Unternehmer als Spieler: Zurückhaltend oder waghalsig?

Erich Kirchler, Wirtschaftspsychologe und Vorstand des Instituts für Angewandte Psychologie an der Universität Wien, lotet die Parallelen und Unterschiede zwischen Spielern und Unternehmern aus.
Erich Kirchler, Wirtschaftspsychologe, Instituts für Angewandte Psychologie, Universität Wien, Spieler Familienunternehmen, Familienunternehmen

Sind Unternehmer wie Spieler? Sind Spieler bessere Unternehmer? Die Berührungspunkte kennt Erich Kirchler.

 

Foto: robeo/iStock/Thinkstock/Getty Images

Herr Prof. Dr. Kirchler, verstehen Sie sich selbst als Spieler?

Das kommt ganz darauf an. Ich spiele gern mit anderen Menschen Gemeinschaftsspiele mit festen Regeln, bei denen es durchaus hoch hergeht, weil sie einen kompetitiven Charakter haben. Wenn es allerdings um risikoreiche Spiele geht, bei denen monetäre Gewinne eingefahren werden können, aber auch Verluste drohen, dann zögere ich.

MeinWir-Registrierung