Dienstag, 02.05.2006
Siegfried Linkel über seine Entwicklungsprojekte

Meine kleine Apfelbaumplantage

Der Privatbankier Siegfried Lingel baut seit Ende der Achtzigerjahre an seiner eigenen Bank. Seit elf Jahren stampft er private Entwicklungsprojekte in Mosambik aus dem Boden. Die Saat geht auf.

Warum er das mache? Es dauert einen Augenblick, bis die Antwort kommt, obwohl er ansonsten vor Tatkraft und Ideen eher sprudelt. Die Antwort auf diese Frage liegt in seinen Augen wohl einfach so sehr auf der Hand, dass er kurz überlegt, ob sie vielleicht scherzhaft gestellt war: „Es ist einfach notwendig. Die Hilfe wird gebraucht.“ Das bedeutet natürlich noch nicht, dass ausgerechnet er, Siegfried Lingel, Seniorchef der kleinen Münchener Merkur Bank, sich seit Jahr und Tag für Entwicklungsprojekte in Mosambik stark machen müsste. Das könnten sicherlich auch andere tun.

MeinWir-Registrierung