Freitag, 10.01.2014
Beatrice Rodenstock: Was passiert nach dem Verkauft?

Family Governance im Family Office

Ist das Familienunternehmen erst einmal verkauft, beginnt für die Familie eine neue Ära. „wir“ sprach mit Beatrice Rodenstock, Geschäftsführende Gesellschafterin der Rodenstock Vermögensverwaltung, über neue Herausforderungen und Irrwege.

Frau Rodenstock, nach einem Unternehmensverkauf stellt sich für viele Familien die Frage, wie das Vermögen für die zukünftigen Generationen erhalten werden kann. Wie kann man sich auf die Zeit danach vorbereiten?

Mit dem Exit beginnt eine neue Zeitrechnung. Die Familien stehen nach dem Verkauf ihres Unternehmens vor ganz neuen Herausforderungen, sowohl inhaltlich als auch auf der Ebene der Familie. Deshalb sollten sie sich ausreichend Zeit für die Neuorientierung nehmen, selbst wenn der Verkaufserlös erst einmal auf dem Konto bleibt und weniger Rendite abwirft.

MeinWir-Registrierung