Dienstag, 29.05.2018
Unternehmensnachfolge, Personalwechsel, Johannes Sill, Führungswechsel, Bewegungsmelder, Familienunternehmen, Familienunternehmen Personal, Familienunternehmen Wechsel, Otto Dunkel, ODU, Joachim Belz, Denis Giba, Kurt Woelfl
Giba und Woelfl

ODU mit neuer Doppelspitze

Der Hersteller von Steckverbindersystemen ODU GmbH & Co. KG Otto Dunkel GmbH – von der Gründung 1942 an in Familienbesitz – hat seit dem 1. März dieses Jahres einen neuen Geschäftsführer. Denis Giba (Bild) hat die Nachfolge von Dr. Joachim Belz angetreten. Giba wird für die Bereiche Portfoliomanagement, Vertrieb, Unternehmenskommunikation und Marketing verantwortlich sein. Vor dem Wechsel war er Geschäftsführer der Würth Elektronik GmbH und zuletzt bei der Leuze electronic GmbH + Co. KG. Ihm zur Seite steht als Co-Geschäftsführer Dr.-Ing. Kurt Woelfl, der das Unternehmen bereits seit 2007 leitet. ODU beschäftigt rund 1.900 Mitarbeiter und setzte im vergangenen Jahr 170 Millionen Euro um. Das Unternehmen ist im Besitz von drei Familienstämmen. Die Familie ist nicht operativ tätig, stellt aber mit Christoph Endrös den Aufsichtsratsvorsitzenden.

 

Foto: ODU