Donnerstag, 09.05.2019
Unternehmensnachfolge, Personalwechsel, Johannes Sill, Führungswechsel, Bewegungsmelder, Familienunternehmen, Familienunternehmen Personal, Familienunternehmen Wechsel, Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG, Veltins Chef, Veltins CEO, Veltins Unternehmen, Peter Peschmann, Radeberger Gruppe, Dr. Volker Kuhl, Dirk Schiemann, Michael Huber, Susanne Veltins, Meschede-Grevenstein
Ein Braumeister kommt

Neuer Geschäftsführer bei Veltins

Die Brauerei C. & A. Veltins GmbH & Co. KG hat seit dem 1. April einen neuen technischen Geschäftsführer. Walter Bauer, der 38 Jahre im Unternehmen arbeitete, übergab seine Aufgaben an Peter Peschmann (49, Bild). Dieser war zuvor zehn Jahre Bereichsleiter Produktion und Betriebstechnik. Vor seiner Zeit im sauerländischen Meschede-Grevenstein war Peschmann unter anderem Braumeister sowie Leiter Produktion und Qualitätssicherung bei Marken der Haus Kölscher Brautradition GmbH, die seit 2004 zur Radeberger Gruppe (Oetker Gruppe) gehört. Neben Peschmann sind auch Dr. Volker Kuhl (Marketing/Vertrieb) und Dirk Schiemann (kaufmännischer Bereich) weiterhin Gesamtvertretungsberechtigte Geschäftsführer des Unternehmens, das 2018 einen Umsatz von 352 Millionen Euro erwirtschaftete. Auf ihren Posten bleiben ebenfalls der Generalbevollmächtigte Michael Huber, der seit 1995 bei Veltins ist, und die Alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführerin Susanne Veltins.

 

Foto: Veltins