Dienstag, 08.01.2019
Unternehmensnachfolge, Personalwechsel, Johannes Sill, Führungswechsel, Bewegungsmelder, Familienunternehmen, Familienunternehmen Personal, Familienunternehmen Wechsel, Dräxlmaier, Dräxlmaier Otto, Brose, Jürgen Otto, Fritz Dräxlmaier
Einmal Automobilzulieferer, immer Automobilzulieferer

Jürgen Otto wechselt von Brose zu Dräxlmaier

Der Automobilzulieferer Fritz Dräxlmaier GmbH & Co. KG hat zum 1. Januar 2019 einen neuen CEO bestellt. Jürgen Otto (Bild) übernimmt diesen Posten von Gründersohn Fritz Dräxlmaier, der über 40 Jahre im Unternehmen arbeitete, aber weiterhin Chairman of the Executive Board und Vertreter der Gesellschafterfamilie bleibt. Mit Otto leitet zum ersten Mal in der Historie ein familienfremder Manager das 1958 gegründete Unternehmen. Er ist ein Bekannter in der Branche. Otto war bis Ende 2017 insgesamt 27 Jahre bei der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG beschäftigt. Sein neuer Arbeitgeber erwirtschaftet mit Bordnetzsystemen, Elektrik und Speichersystemen für die Automobilindustrie einen Umsatz von ca. 4 Milliarden Euro und bietet in über 20 Ländern knapp 70.000 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz.

 

Foto: Dräxlmaier Group