Mittwoch, 18.09.2019
Unternehmensnachfolge, Personalwechsel, Führungswechsel, Bewegungsmelder, Familienunternehmen, Familienunternehmen Personal, Familienunternehmen Wechsel, Johannes Sill, Wolf-Dieter Adlhoch, Dussmann, Dussmann CEO, Wolfgang Häfele, Brexit, Bilfinger
Adlhoch folgt auf Häfele

Neuer Sprecher des Vorstands bei Dussmann

Seit Mitte September ist Wolf-Dieter Adlhoch (44, Bild) neuer Sprecher des Vorstands der Dussmann Group. Sein Vorgänger in diesem Posten war Wolfgang Häfele. Er verließ den Dienstleistungskonzern aus persönlichen Gründen am 10. September mit sofortiger Wirkung. Sowohl Adlhoch als auch Häfele traten 2017 in den Vorstand ein. Ersterer übernahm damals den neu geschaffenen Posten des Chief Strategy Officer. Als neuer CEO wird er nun zudem den größten Geschäftsbereich Dussmann Service Deutschland übernehmen. Vor seiner Zeit bei dem Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin arbeitete Adlhoch unter anderem bei dem Baukonzern Bilfinger als Leiter Corporate Strategy und als Leiter der Taskforce Brexit bei der Hessischen Staatskanzlei. Die Unternehmensgruppe Dussmann beschäftigt über 66.000 Mitarbeiter an 17 Standorten auf der ganzen Welt. Der Umsatz lag im Jahr 2018 bei 2,34 Milliarden Euro.

 

Foto: Dussmann