Mittwoch, 19.08.2020
Unternehmensnachfolge, Personalwechsel, Führungswechsel, Bewegungsmelder, Familienunternehmen, Familienunternehmen Personal, Familienunternehmen Wechsel, Johannes Sill, Meyer & Meyer Holding SE & Co. KG, Meyer Logistik, Meyer Fashion, Maximilian Meyer, Theresa Meyer, Accenture, Jan Weber, Peter Schnitzler, Max Westermann, Michael Meyer
Nach einem Jahr als Chief Sales Officer

Maximilian Meyer wird CEO

Seit Juni 2019 ist Maximilian Meyer (Bild) bei dem Fashion-Logistiker Meyer & Meyer Holding SE & Co. KG Mitglied des Vorstandsteams. Am 18. August 2020 wurde er offiziell als CEO der Unternehmensgruppe vorgestellt. Diese Stelle war nach dem Abgang von Jan Weber, der als erster familienfremder Geschäftsführer dreieinhalb Jahre an der Spitze stand, im vergangenen Jahr zunächst unbesetzt geblieben. Der 32-jährige Wirtschaftswissenschaftler Maximilian Meyer tritt damit endgültig in die Fußstapfen seines Vaters Michael Meyer, der den Posten des Vorstandsvorsitzenden 2016 an Weber abgegeben hatte. Damit führt nun die vierte Familiengeneration an der Seite von CFO Peter Schnitzler das Unternehmen als Doppelspitze. COO Max Westermann, der im März 2019 zu Meyer & Meyer in den Vorstand kam, hat das Unternehmen im März 2020 nach einem Jahr bereits wieder verlassen. Die Wurzeln der Meyer & Meyer Holding gehen zurück in das Jahr 1902, in dem Maximilian Meyers Urgroßvater Adolf Maximilian Meyer das Unternehmen in Osnabrück gründete. Heute erwirtschaftet der Fashion-Logistiker einen Umsatz von knapp 230 Millionen Euro und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter.

 

Foto: Meyer & Meyer