wir-Magazin | Archiv – Ausgabe 3/19

Ausgabe 3/19

Erscheinungstermin: 14. Juni 2019

 

In der aktuellen Ausgabe u.a.:

 

  • Im Dienste der Schönheit

    Familie Klemmer kürt seit Generationen Miss Germany
  • fokus_ familienbande

    Wie organisiert sich die WEPA-Inhaberfamilie Krengel?
  • Nachfolge über Umwege

    Philipp Lehners Einstieg in den Milliardenkonzern ALPLA
  • Strategie trifft Empathie

    Was der CFO im Familienunternehmen können muss

Inhaltsverzeichnis

fokus_familienbande

 

Jetzt noch reißfester

Familienverfassung, Familientage, eine Familienzeitschrift – Familie Krengel vom Hygienepapierhersteller WEPA macht ernst mit der Organisation der Unternehmerfamilie.

 

Wunsch und Wirklichkeit

Eine aktuelle Studie zeigt: Immer mehr Unternehmerfamilien setzen auf eine Familienstrategie. Allerdings lässt die Umsetzung noch einiges zu wünschen übrig.

 

Locker bis schmerzhaft

Wie organisiert sich die Flensburger Unternehmerfamilie Dethleffsen? Im Interview mit Andreas Dethleffsen, Geschäftsführer der HGDF Familienholding.

Familie

 

a wie Verpackung

Philipp Lehner konnte sich einen Einstieg bei ALPLA nicht vorstellen. Doch ein wenig Zeit, Selbstreflektion und Nüchternheit änderten seine Einstellung.

 

Nachfolge bittersüß

2002 verkaufte Hans Imhoff den Kölner Schokoladenhersteller Stollwerck. Heute leitet seine Tochter Annette Imhoff das Schokoladenmuseum, ihre Schwester Susanne Imhoff die gemeinnützige Imhoff Stiftung. Wie kam es dazu?

Unternehmen

 

Flagge zeigen

Familienunternehmer positionieren sich selten zu politischen Themen. Vorwerk-Gesellschafter Timm Mittelsten Scheid will das ändern. Die Anzeigenkampagne „Made in Germany – Made by Vielfalt“ war nur der Anfang.

 

Mehr als Herr der Zahlen

CFOs in Familienunternehmen arbeiten anders als in Konzernen, nicht nur was das strategische Denken betrifft. Auch die Vermittlerrolle zwischen Unternehmern und Gesellschaftern ist anspruchsvoll und vielschichtig.

 

Miss Zeitgemäß

Seit den sechziger Jahren kürt Familie Klemmer die schönsten Menschen im Land. Heute soll Gründerenkel Max Klemmer die Miss Germany Corporation zukunftstauglich machen.

 

Für den Freihandel

Carl Martin Welcker, Geschäftsführender Gesellschafter der Alfred Schütte GmbH & Co. KG, kämpft als VDMA-Präsident für eine liberale Wirtschaftsordnung und gegen Bürokratie.

Eigentum

 

Das Erbe stirbt nie

Matthew Fleming, Oberhaupt der Fleming-Familie, über die Bedeutung einer generationsübergreifenden Zielsetzung und den Nachfolgeprozess im Family Office.

 

Eigentümergefühl

Eine Familienstiftung als Holding? Da fürchten viele Familienunternehmer den Verlust von Eigentum und Kontrolle. Allerdings: Die Stiftungslösung ist besser als ihr Ruf.

Feedback

Haben Sie Anmerkungen oder Fragen zu unserer aktuellen Ausgabe? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.