wir-Magazin | Aktuelle Ausgabe

Ausgabe 4/20

Erscheinungstermin:  11. September 2020

 

In der aktuellen Ausgabe u.a.:

 

  • fokus_ego war gestern

    Verleger Manuel Herder und seine Digitalstrategie
  • Intendant und Gesellschafter

    Oliver Reese vom Berliner Ensemble
  • Kämpft an allen Fronten

    Wellpappenhersteller Jan Klingele
  • Flucht vor dem Negativzins

    Wohin mit dem Familienvermögen?

Magazin bestellen

Sie möchten „wir – Das Magazin für Unternehmerfamilien“ näher kennenlernen oder das aktuelle Magazin bestellen?

 

// Jetzt bestellen

Inhaltsverzeichnis

fokus_ego war gestern

 

Der Eilige

Manuel Herder leitet in sechster Generation das gleichnamige Verlagshaus. Er gilt als schnell, bestens vernetzt und macht den Weg für die Digitalisierung des Verlages frei – auch dann, wenn er selbst das Hindernis ist.

 

Unsentimentale Gründer

Der Gründer kann’s am besten? Nicht unbedingt. Drei Beispiele zeigen, dass es sinnvoll ist, sich seine eigene Unvollständigkeit einzugestehen – und über Private Equity neue Impulse in das Unternehmen einzuholen.

Familie

 

Wie der Kölner Dom

Thomas Schneider war fast schon weg vom europäischen Kontinent und damit auch vom Logistiker Hasenkamp. Auf Geheiß seiner Mutter holte sein Vater ihn zurück ins Familienunternehmen. Dort reiht sich Baustelle an Baustelle.

 

Im Paralleluniversum

Oliver Reese wurde als Sohn eines Händlers für Autozubehör geboren, heute ist er Intendant, Geschäftsführer und Gesellschafter des legendären Berliner Ensembles. Wie kam es dazu?

Unternehmen

 

Geben und nehmen

Das Geschäft von TeeGschwender beruht auf einem Franchisesystem. Nachfolger Jonathan Gschwneder muss sich fragen: Wie baut man das eigene Online-Angebot aus, ohne die stationären Partner zu verstimmen?

 

„Irgendwann stumpfen Sie ab“

Mitte 2020 tauschte Holger Bingmann seine beiden Chefposten in der MELO Group und im Bundesverband für Groß- und Außenhandel (BGA) gegen zwei neue Aufgaben. Warum?

 

Einer für alle

Jan Klingele leitet den Wellpappe- und Verpackungshersteller Klingele Paper & Packaging Group. Die Branche ist hart und umkämpft. Dennoch ist Klingele überzeugt: Es lohnt sich, nicht nur für sich selbst zu fechten.

Eigentum

 

Flucht vor dem Negativzins

Wer das Familienvermögen schützen oder gar mehren will, muss sein Portfolio grundlegend umbauen – und stärker ins Risiko gehen. Wie kann dieser Mentalitätswandel gelingen? Eine Panelumfrage des wir-Magazins gibt Aufschluss.

 

Virus und Vermögen

Die großen internationalen Single Family Offices kommen laut einer aktuellen Studie bisher gut durch die Corona-Krise. Bei der Asset-Allokation dreht dennoch knapp die Hälfte kurzfristig an den Stellschrauben.

 

Wohin geht es?

Inwieweit ist Unternehmergeist nach einer Trennung vom Stammunternehmen noch möglich? Und welche Rolle können Single Family Offices und Direktbeteiligungen dabei spielen? Erste Ergebnisse einer aktuellen WHU-Analyse.

Feedback

Haben Sie Anmerkungen oder Fragen zu unserer aktuellen Ausgabe? Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung.