wir | Das Magazin für Unternehmerfamilien

Wissensaustausch

Irrglauben um amerikanische Universitätsfonds

Um amerikanische Universitätsfonds ranken sich viele Mythen. Dabei sind ihre Anlagestrategien transparent einsehbar und die Grundprinzipien, denen die Anlagemanager folgen, gerade für andere Stiftungen und Family Offices häufig gut adaptierbar, wie Kristoffer Jonsson im Interview erklärt – sofern man sich an ein paar Regeln hält.   mehr lesen

Anzeige

Nächste Veranstaltungen

wir-Roundtable "Family Office"

06. November 2019 in München

 

 // weitere Informationen

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über die relevanten Entwicklungen von Familienunternehmen.

 

// Jetzt registrieren

Eulitz kommt von Linde Group
Peddinghaus legt Mandat nieder
Die Rolle der Witwen in der Vergangenheit
Wer steckt hinter Weltkonzern ALPLA?
Stollwerck, Familie Imhoff und das Schokoladenmuseum
Nachfolge regeln, nächstes Unternehmen gründen
Das Start-up Küchenbrüder
Unternehmer sind beliebte Opfer
Nachfolge durch Innovationsdruck
Burgers’ Zoo in den Niederlanden
Die Miss Germany Corporation im Wandel
VDMA-Präsident Carl Martin Welcker
Bei gleichem Preis lieber Verkauf ans SFO
Stifter Carlo Giersch
Nadine Kammlerlander über SFOs und Vermögensverwaltung
Huber Technology Stiftung will neue Wege gehen
Gastinterview mit Armin Eiche

Family Offices stoßen an ihre Grenzen, wenn sie ihr Portfolio international diversifizieren wollen. Expertise fehlt nicht nur im eigenen Haus, manchmal auch bei den beratenden Finanzdienstleistern. Ein Gespräch mit Armin Eiche, Mitglied der Geschäftsleitung von Pictet.   mehr lesen

Gastbeitrag von Immo Gatzweiler

Anleger können mit Small Caps von Trendthemen der Zukunft profitieren. Dabei sind besonders Unternehmen interessant, die aufgrund des technologischen Fortschritts ihren Konkurrenten überlegen sind.   mehr lesen